Warum ND-Filter ?

Auf die Frage “brauche ich ND-Filter?” kann es nur eine Antwort geben:
Ja.
Die Bildhelligkeit lässt sich über verschiedene interne Kameraparameter ändern:
– Über den ISO-Wert, optimal ist ein möglich geringer ISO Wert, da bei höheren Werten ein Bildrauschen auftritt.
– Über die Blendenöffnung, dies hat allerdings auch Auswirkungen auf die Schärfentiefe des Bildes. Auch kann dieser Wert bei den Phantom und Inspire X3 Kameras nicht verstellt werden.
– über die Verschusszeit, dies kann insbesondere bei Videoaufnahmen zum Rucken des Bilder oder zu Jello Effekten führen.
Für Videos gibt es die Faustregel, das die Verschlusszeit dem Doppelten der Framerate entsprechen soll, dies führt zu einer angenehmen Wiedergabe.

Mittels ND-Filtern kann nun das einfallende Licht soweit reduziert werden, das die Kameraeinstellungen nicht vom gewünschtem Wert verstellt werden müssen um die Bildhelligkeit zu korrigieren.

Video zu den ND-Filtern für den X5 von Polar Pro: